ONLINEBUCHUNG
Region
Anreisetag
Abreisetag
Reisende
Betriebsart
Detailsuche

Verbindlich buchen Sie immer erst nach Eingabe bzw. Prüfen Ihrer Daten!

Radwanderweg über ca. 26 Kilometer

Lubmin - Vierow - Gahlkow - Ludwigsburg - Neuendorf - Stilow - Kräpelin - Wusterhusen - Lubmin
(Reine Fahrzeit ca. 2,5 Stunden)
 
Ausgangspunkt Ihrer Radwanderung ist die Kurverwaltung, das Haus des Gastes. Von hier aus fahren Sie nach Iinks auf die Freester Straße und an ihrem Ende nach rechts in das "Alte Dorf". Auf dieser Straße bleiben Sie, diese geht in die Hafenstraße über Am Abzweig Gartenweg biegen Sie nach links ab und fahren an der Heinvolkshochschule vorbei m Richtung Strand. Am Ende der Straße kommen Sie auf einen Parkplatz.
 
Dort fahren Sie geradeaus auf den schmalen Landweg und an den Pappet entlang bis zum neuen Hafen von Vierow. Nach wenigen Metern Können Sie den sagenumwobenen "Teufelstein" im Wasser liegen sehen. Am Hafen angekommen, fahren Sie auf einer neuen, glatten Asphaltstraße links am Hafen vorbei, geradeaus auf einen Radweg. Dieser mündet kurz darauf auf die asphaltierte, wenig vom Kraftfahrzeugverkehr befahrene Straße nach Vierow Im Ort biegen Sie rechte ab, in Richtung Gahlkow. Ein Wegweiser zeigt Ihnen den richtigen Weg.
 
Nach einer Fahrt von ca. 2 Kilometern sind Sie in Gahlkow angekommen und folgen hier der abbiegenden Straße. An der zweiten Abfahrt biegen Sie nach rechts in die Mittelstraße. Hier finden Sie einen Holzwegweiser nach Ludwigsburg. Weiter geht es geradeaus, hinter dem Dorfteich fahren Sie am Wegweiser in Richtung Ludwigsburg nach links auf eine schmale und glatte Asphaltstraße. An der nächsten Kreuzung fahren Sie geradeaus und erreichen sie ca. 300 Meter später Gahlkow Bungalowsiedlung.
 
Nach weiteren ca. 500 Metern sehen Sie einen Holzwegweiser "Radwanderweg", dessen ausgewiesener Richtung Sie folgen. Ein schmaler und glatter Radweg erwartet Sie und führt Sie, teilweise direkt an der Küste entlang, bis zum Loissiner Zeltplatz.
 
Hinter dem Zeltplatz fahren sie in Richtung der Bungalows, wieder finden Sie einen Holzwegweiser nach Ludwigsburg. Auf einer Entfernung von ca. 1 Kilometer radeln Sie auf einer schmalen, wenig befahrenen Asphaltstraße direkt am Waid entlang, solange bis diese Straße endet.
 
Jetzt biegen Sie links m den Waid ein. Hier ist der Weg schlecht befestigt, jedoch können Sie schon nach ca. 400 Metern wieder auf einen Asphaltradweg fahren.
 
Ca. 1 Kilometer später endet dieser, durch ein versetzte Sperre fahren Sie wieder in den Wald. Dieser Waldweg läßt sich sehr gut befahren. Nach ca. einem weiteren Kilometer erreichen Sie erneut einen Holzwegweiser nach Ludwigsburg. Sie biegen links ab und fahren nun ca. 3 Kilometer auf einer schmalen und glatten Asphaltstraße.
 
In Ludwigsburg lassen Sie "Oldachs Lindenkrug" links liegen und fahren weiter geradeaus. Den Ortseingang von Neuendorf erreichen Sie nach ca. 2,5 Kilometern Radfahrt. Sie biegen nach rechts In den Ort und an der ersten Abfahrt nach links und bleiben auf dieser Straße bis sie endet.
 
An der Einmündung biegen Sie links ab und feigen so nicht dem Wegweiser Radweg, sondern fahren nach links in Richtung der Crossbahn. Noch bevor sie dort angekommen sind, fahren Sie an der nächsten Einmündung rechte ab und anschließend über die große, vielbefahrene Hauptstraße hinweg.
 
Sie fahren nun an den Gärten entlang (durch die zwei Gartentore der Gartensparte gleich am Anfang), dann auf einem schmalen Waldweg weiter. Nach ca. einem Kilometer kommen Sie an eine Weggabelung, dort halten Sie sich linkerhand und erreichen nach ca. 300 Metern Stilow/ Siedlung.
 
Dort biegen Sie an der Hauptstraße rechts ab und durchfahren den Ort Stilow. Am Dorfteich fahren Sie nach links in Richtung Gustebin. Ein Wegweiser ist hier vorhanden und Sie fahren auf einer glatten Straße. An der ersten Abfahrt, ca. 2 Kilometer entfernt biegen Sie links auf einen Sandweg in Richtung Kräpelin, ohne zuvor Gustebin erreicht zu haben.
 
2 Kilometer danach überqueren Sie nochmals eine vielbefahrene Hauptstraße. Den Ortseingang von Kräpelin Sie schon nach ca. 600 Metern Fahrt auf einem Sandweg. Hinter dem Ortseingangsschild biegen Sie rechts ab und fahren weiter geradeaus durch den Ort. Sie kommen direkt auf den "Kirchsteig", dort biegen Sie rechts ab um nach Wusterhusen zu gelangen.
 
Ca. 1 Kilometer später gabelt sich der Feldweg, Sie biegen hier links ab, fahren durch die Pappeln und am Reitplatz vorbei nach Wusterhusen. Durch den Ortskern fahrend erreichen Sie Ihren Ausgangspunkt Lubmin nach ca. 3 Kilometern.


    
REISEBÜRO Dorina Hiller | 17509 Seebad Lubmin | Villenstrasse 1| Tel.: 038354/ 31754 | E-Mail: e-mail | Impressum| Datenschutz | Sitemap